Willkommen!

Liebe Freundinnen und Freunde der Sommerlichen Musiktage Hitzacker!

Wie begeht Deutschlands ältestes Kammermusikfestival ein großes Jubiläum? Mit einem rauschenden Fest, mit hochrangigen Gästen, mit Rückblicken, Ausblicken und – vor allen Dingen – mit einer Hommage an die Kammermusik. Willkommen bei den 70. Sommerlichen Musiktagen Hitzacker!

Während der neun Tage des Festivals wird die Elite des heutigen Kammermusizierens zusammen mit jungen Gästen ihre ganz persönlichen Geburtstagsgrüße überbringen. Ein Auszug aus der Gästeliste: Mit Maurice Steger, Naoki Kitaya, Heinz Holliger und dem Ensemble Resonanz läuten wir die Feier ein. Die Interpretationen von Christian und Tanja Tetzlaff, Rachel Roberts, Florian Donderer und Lars Vogt lassen die Kammermusikherzen höher schlagen. Trio Catch und das Doric String Quartet gratulieren für die junge Ensemble-Generation, die serbische Komponistin Milica Djordjević stellt sich im Rahmen der Belmont-Preisverleihung vor. Florian Webers Jazz-Piano und Kristian Bezuidenhouts Zauberei am Hammerflügel zeugen von der Kraft solistischen Musizierens.

Die Klänge bisheriger Composers in Residence von Lutosławski und Berio bis Lachenmann und Holliger werden genauso zu hören sein wie Werke, die zum Feiern einladen. Persönlichkeiten, die die „Sommerlichen“ prägten und prägen, kommen in der Hörer-Akademie zu Wort. Unsere Festival-Akademie bringt junge Musiker zum Festival und die Festivalmusik in die Region.

Am 2. August 1946 begannen die ersten Sommerlichen Musiktage Hitzacker. Am 2. August 2015 beschließen die 70. Musiktage die diesjährige Saison: mit einer musikalischen und kulinarischen Geburtstags­matinee in der Altstadt und einem großen Orchesterkonzert im VERDO.

Ich freue mich auf dieses besondere Fest mit Ihnen. Eine Feier für Jung und Alt, eine Freude für alle Freunde der Kammermusik, ein Jubiläum voller Tradition und Innovation. Auf die nächsten 70 Jahre!

Ihre Carolin Widmann
Künstlerische Leitung 

Besuchen Sie uns auch bei facebook.com/hitzacker.festival