Die Festival-Akademie ist längst eine feste Größe bei den Sommerlichen Musiktagen. Die Stipendiaten sind junge Menschen, die sich auf ein Leben in der Musik vorbereiten. Sie sammeln vor, auf und hinter der Bühne des Festivals Erfahrungen, die zur Schärfung des eigenen Profils beitragen und den Weg zu den Konzert-Podien der Welt ebnen können.

Anders als in vielen Meisterkursen sind die Akademisten in Hitzacker aktiver Teil des Festivals, sollen es ausdrücklich mitgestalten. Und so können die Festivalbesucher die jungen Profis vielfach live erleben: Gleich zum Auftakt am 29. Juli sind sie um 14.00 Uhr auf Hitzackers Marktplatz zu hören. Gemeinsam mit Composer in Residence Rebecca Saunders erarbeiten sie die Uraufführung einer Performance zur Klanginstallation Myriad im Oktogon (30. Juli, 15.00 + 17.00 Uhr). In drei Pre-Concerts (jeweils 19.07 Uhr, Eintritt frei) zu den Konzerten am Montag, Dienstag und Mittwoch der Festspielwoche stellen sie eigene kleine Programme vor; die Late Night Lounge mit DJ Clé am 3. August bereichern sie mit Live-Musik. Als Höhepunkt folgt dann ihr gemeinsames Konzert auf der großen Bühne: die „Nacht der Festival-Akademie“ am 4. August um 21.00 Uhr.

Für die Festivalbesucher gibt es zudem zwei Gelegenheiten zum Blick hinter die Kulissen:
Am Montag, den 31. Juli, um 11.00 Uhr können sie einen workshop der international renommierten Bläser Chen Halevi und Marie-Luise Neunecker mit den jungen "Kollegen" verfolgen. Am Donnerstag, den 3. August, um 11.00 Uhr geht es bei Professor Eberhard Feltz um musikalische Phänomene – hier wird das Publikum übrigens ausdrücklich Teil der Veranstaltung sein.

Darüber hinaus werden alle Akademisten, in Kooperation mit dem Yehudi Menuhin „Live Music Now“ Programm, in sozialen Einrichtungen konzertieren – für die Menschen, die nicht in den Konzertsaal kommen können.

Die Festival-Akademisten 2017 sind:
MYRIAM GHANI (Flöte)  JURE ROBEK (Klarinette)  CHRISTINA BERNARD (Saxofon)
IOANA CRISTINA GOICEA (Violine)  YI-TE YANG (Viola)  STANISLAS EMANUEL KIM (Violoncello)
MARIE ROSA GÜNTER (Klavier)  MARIO HÄRING (Klavier)
VERA SEEDORF (Percussion)  PIERROT QUARTETT

 

Die Festival-Akademie wird gefördert von der