Mittwoch, 2.8.


11.00 Uhr
Hotel Waldfrieden (Eintritt frei)
Forum Nachhaltigkeit • „Verweile doch“ – das Festival als Ort kultureller Nachhaltigkeit

Der Konzertsaal der Großstadt, ein Ort der wohl eingerichteten Flüchtigkeit: Der Künstler eilt herbei, probt und musiziert im eng getakteten Zeitplan und flüchtet nach dem letzten Ton fast so schnell wie das Publikum. Die Bahn wartet, der Flieger geht – es bleibt wenig mehr als die Erinnerung an ein kaum geteiltes Erlebnis haften.
Vertiefen? Auseinander­setzen? Sich mit Künstlern und anderen Gästen austauschen?
Den Augenblick genießen? – Fehlanzeige. Dafür keine Zeit.

Ein echtes Festival, ein Ort der kulturellen Nachhaltigkeit, ermöglicht das Gegenteil. Nachzuweisen an der Sommerresidenz, die seit mehr als 70 Jahren in Hitzacker aufgesucht wird. Hier bieten neun gemeinsame Tage örtliche und zeitliche Konzentration auf die Musik, die Musiker, das Thema.
Vertiefen? Auseinandersetzen? Sich mit den Künstlern, den anderen Gästen austauschen? Den Augenblick genießen? – Genau das. Die Zeit ist dafür da.

„Residenz der Kammermusik“, das Thema der „Sommerlichen“ 2017, ist ein kulturelles Bekenntnis zum nachhaltigen Umgang mit einer der knappsten Ressourcen unserer Tage – der Zeit. Im Forum wollen wir vom Intendanten hören, was ihn zu diesem Thema bewegte und wie es in seiner Intendanz auch weiter wirken soll. Gastmusiker geben uns Einblick in ihre Erfahrungen, ob langjährige oder gerade beginnende, und in ihre Wünsche für ein nachhaltiges Konzertleben. Ein fachlicher Blick „von außen“ rundet das Forum ab.