Beethoven! – 28. Juli bis 5. August 2018

Er gilt als der meistgespielte klassische Komponist – da meint man, ihn zu kennen. Doch er war ein durchaus radikaler Künstler, der sich immer wieder neu erfand, Grenzen suchte und überschritt und auch die Gesellschaft in Frage stellte. Die „Sommerlichen“ widmen sich ganz bewusst zwei Jahre vor dem Gedenkjahr 2020, in dem Deutschland mit der ganzen Welt seinen 250. Geburtstag feiern wird, diesem Giganten.

Intendant Oliver Wille plant für Hitzacker die Aufführung aller Streichquartette mit seinem Kuss Quartett und jungen Ensembles, renommierte Interpreten wie Alexander Lonquich, Camilla Tilling, Rudolf Buchbinder, Nicolas Altstaedt, Christian Tetzlaff und Lars Vogt werden kommen, op.135 wird inszeniert. Für weitere Herausforderungen und Überraschungen sorgen auch neun junge Komponisten aus dem „Labor Beethoven 2020“, Stipendiaten des Deutschen Musikwettbewerbs und das Berliner STEGREIF.orchester.

Der Vorverkauf beginnt Ende Februar 2018, dann erscheint auch das detaillierte Programm – für Mitglieder des Freundeskreises übrigens schon vier Wochen früher!

Wer die dann neue, aber begrenzt verfügbare Festival-Card für 22 Veranstaltungen zu einem Sonderpreis buchen möchte, kann sich schon jetzt auf eine Warteliste setzen lassen. Senden Sie uns dazu eine Mail an info@musiktage-hitzacker.de. Wir melden uns dann bei Ihnen.

 

Schenken Sie Musik!

Wenn Sie sich früher als alle anderen Karten sichern möchten und das zu Sonderpreisen, und wenn Sie Lust haben, zu unserer Festivalgemeinschaft zu gehören, dann schenken Sie sich selbst oder Ihren Lieben eine Jahresmitgliedschaft bei den „Sommerlichen“, sie kostet nur:

  • für Schüler/Studenten/Auszubildende 12,00 €
  • für Einzelpersonen 50,00 €
  • für Ehepaare/Lebensgemeinschaften 75,00 €

Das Schöne daran:

  • Sie können Ihre Karten schon ab 4 Wochen vor dem Vorverkaufsbeginn buchen
  • Sie bekommen 20% Ermäßigung auf alle Einzelkartenpreise
  • oder Sie erhalten ein Mitglieder-Abonnement zum Sonderpreis
  • oder eine Mitglieder-Festival-Card für das gesamte Festival zum Sonderpreis
  • Sie sind ganz dicht dran an einem von sechs Festivals, deren Besucher nominiert sind als „Publikum des Jahres 2017“ ...

Infos unter info(a)musiktage-hitzacker.de oder rufen Sie uns an: Tel. 0 58 62 / 941 430. Hinterlassen Sie gern Ihre Telefonnummer und eine Nachricht, wir rufen zurück!

Nominiert zum Publikum des Jahres 2017

Für uns sind Sie es, seid Ihr es ohnehin – und das seit 72 Jahren: Jetzt sucht das Klassikmagazin concerti erstmals nach dem „Publikum des Jahres“.

Seit dem 15. November ist klar: Das Publikum der "Sommerlichen" steht auf der Shortlist der sechs Nominierten! Wir sind sehr stolz!
Und nun setzen wir alles daran, für unser Publikum den Titel zu erringen. Im Februar fällt die Entscheidung.

Impressionen vom Festival 2017

FOTOS OBEN: Das sind sie, die Gewinnerbilder unseres Foto-Wettbewerbs "Sommerresidenz Hitzacker" 2017: Sie stammen von Annemarie Frormann (Auftakt in der Altstadt mit Bratschistin), Wolfgang Dieck (Spiegelung der Klanginstallation Myriad) und Leara Tilgener (Auftakt in der Altstadt mit Quartett). Allen Teilnehmern vielen Dank fürs Mitmachen und die schönen Fotos!

Alle folgenden Fotos sind von unserem Festival-Fotografen Kay-Christian Heine.

Über uns

Die Sommerlichen Musiktage Hitzacker sind Deutschlands ältestes Kammermusikfestival und zugleich eines der geistig jüngsten. Jeden Sommer, für neun Tage ab dem letzten Samstag im Juli, verwandeln sie die malerische Fachwerk-Stadt Hitzacker an der Elbe zu einem Brennpunkt kultureller Interaktionen, die weit über das Land hinaus ausstrahlen.

Intendant: Prof. Oliver Wille

Geschäftsstelle, Kartenverkauf, Festival-Service im VERDO:
Sommerliche Musiktage Hitzacker
Angelika Wagner
Dr.-Helmut-Meyer-Weg 1 • 29456 Hitzacker (Elbe)

Tel. +49 / (0) 58 62 / 941 430
E-Mail: info(a)musiktage-hitzacker.de