Dienstag, 31.7.18


9.09 – 10.10 Uhr St. Johannis-Kirche Hitzacker (Elbe)
Neun nach Neun • Chorsingen für alle
Werke von Beethoven u.a. mit Alexander Lüken (Dirigent)


11.00 Uhr
St. Johannis-Kirche Hitzacker (Elbe)
Öffentliche Probe • Preisträger-Akademie und junge Komponisten des Labor Beethoven 2020
Karten online


14.30 Uhr
St. Johannis-Kirche Hitzacker (Elbe)
Quartettlupe II • Beethovens Streichquartett e-Moll op. 59 Nr. 2
Karten online

Mit Dr. Michael Stegemann und dem Kuss Quartett
Im Anschluss gemeinsames Kaffeetrinken im Pfarrgarten


19.07 Uhr
VERDO Gartenareal (Eintritt frei)
Sieben nach Sieben • Pre-Concert der Preisträger-Akademie

SCHUMANN: Fantasiestücke für Klavier und Violoncello op. 73
WIDMANN: Fantasie für Klarinette solo

ŽILVINAS BRAZAUSKAS (Klarinette)  JOHANN CASPAR WEDELL (Violoncello)  ASEN TANCHEV (Klavier)


20.00 Uhr
VERDO Konzertsaal
#freebeethoven – #freebrahms
Karten online

BEETHOVEN Sinfonien umrahmen
BRAHMS' Sinfonie Nr. 3 F-Dur op. 90

STEGREIF.orchester

Die jungen Berliner Musiker erobern sich die Sinfonie Nr. 3 von Brahms, um sie – scheinbar aus dem Stegreif heraus – im Konzertsaal ganz neu aufzufassen. Das geschieht auswendig und keineswegs „von oben herab“, sondern verteilt und in den Positionen fließend in den Gängen zwischen den Zuschauerreihen – und garantiert ohne jede Partiturtreue! Übrigens wird fast jede Sinfonie von Beethoven dabei eine Rolle spielen ...


22.10 Uhr
Kunsthalle Oktogon, Hitzacker (Elbe)
Zehn nach Zehn • Salon II
Karten online

Auf dem Programm: Beethovens Streichquartett Es-Dur op. 74 (Harfenquartett), die Uraufführung des Werkes eines jungen Komponisten und freie Improvisation. Akteure sind das Kuss Quartett, das STEGREIF.orchester, Preisträger-Akademisten und Komponisten des Labor Beethoven 2020.