Yebin Kor – Klavier

© Ghazaleh Ghazanfari

Die Pianistin Yebin Kor wurde in Südkorea geboren und verbrachte ihre Kindheit in Busan und Seoul. Im Alter von fünf Jahren erhielt sie ihren ersten Klavierunterricht. Sie war Schülerin bei Prof. Gyungwon Roh in der Busan High School of Arts und bei Prof. Hyesoo Joen an der Sookmyung Women's University.

In Deutschland absolvierte sie ihr Studium bei Prof. Detlef Kaiser an der Hochschule für Musik Carl Maria von Weber in Dresden und studiert gegenwärtig Kammermusik bei Prof. Markus Becker an der Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover.

Yebin Kor nahm nicht nur in Korea, sondern auch in ganz Europa an vielen Festivals teil und bekam musikalische Unterstützung von Jacques Rouvier, Arkadi Zenzipér und Nicolas Bringuier. Außerdem musizierte sie mit dem Janáček-Kammerorchester in Opava, Tschechien, der Banater Philharmonie in Timișoara, Rumänien und dem Nationalen Sinfonieorchester Tatarstan in Russland.

Mit dem Kammermusikkonzert im Albertinum in Dresden startete sie ihre Karriere als Kammermusikerin und weitet diese nun auf internationaler Ebene aus: etwa mit ihrer Duo-Konzert-Tour in China und ihren Auftritten auf vielen Festivals wie dem Olympus Music Festival in Chengdu (China), dem Klangbrücken Festival in Hannover, dem Royal College of Music & Sookmyung Music Festival in Seoul (Korea) oder dem Klavier Cantabile Ensemble im Conservatorio di Musica “G. Verdi” in Mailand.

Hörer-Akademie mit der Künstlerin am 4.8

Cookie-Hinweis
Unsere Website verwendet Cookies. Mit einem Klick auf „Zustimmen“ erlauben Sie der Website, neben den für die Funktionalität notwendigen Cookies auch welche für Tracking-Zwecke zu verwenden. Mehr zum Thema finden Sie unter Datenschutzerklärung.
Details / Cookieauswahl