Allein zu viert - das könnte das Lebensmotto von Streichquartett-Ensembles sein. Selbst verantwortlich für alle Entscheidungen, aber eben nicht einsam, sondern in steter Diskussion mit den musikalischen Partnern ...

Oliver Wille, Intendant

Das Programm 2024

17.05 VERDO Konzertsaal
 

Kuss Quartett, Sào Soulez Larivière – Viola, Julia Hagen – Violoncello, Anna Thalbach – Rezitation

Fünf nach Fünf: Schönbergs Verklärte Nacht u.a.

19.07

VERDO Gartenareal, Zuritt frei
Sieben nach Sieben: Festivalausblick und Mitgliederempfang mit Oliver Wille und Christian Strehk

19.52 VERDO Gartenareal, Eintritt frei
  Eröffnung Imagined Garden – live act I mit Sarah Maria Sun
21.09 Markus Becker und Lutz Krajenski – Klavierduo
 
Neun nach Neun: Play Brahms!

 

11.11 VERDO Konzertsaal
  Debüt 1: Barbican Quartet

Elf nach Elf: Werke von Purcell, Britten und Beethoven
14.02 OKTOGON, Eintritt frei
 
Zwei nach Zwei: Imagined Garden” - live act II mit dem Chaos Quartet
   
15.03

VERDO Konzertsaal
Drei nach Drei: Hörerakademie I - Kuss Quartett mit Wolf-Dieter Seiffert und Mozarts A-Dur Streichquartett KV 464

19.07 VERDO Konzertsaal
  Sieben nach Sieben: Blitzlicht I Gespräch mit dem Marmen Quartet
20.08

VERDO Konzertsaal

 

Acht nach Acht: Marmen Quartet

  Werke von Takemitsu, Ravel, Knox und Janáček

 

9.09 VERDO Gartenareal, Eintritt frei
  Neun nach Neun: Chorsingen für alle
   
11.11 VERDO Konzertsaal
  Elf nach Elf: Debüt 2 Chaos Quartet mit Werken von Haydn, Rébel, Hindemith, Ligeti und Schnittke

14.02 OKTOGON, Eintritt frei
  Zwei nach Zwei: Imagined Garden – live act III mit dem Barbican Quartet


15.03

VERDO Konzertsaal
Drei nach Drei: Hörerakademie II mit Alexander Lonquich – Klavier, Schuberts letzte Klaviersonate D 960

19.07 VERDO Gartenareal, Zutritt frei
  Sieben nach Sieben: Blitzlicht II Gespräch mit dem Fauré Quartett
   
20.08 VERDO Konzertsaal
  Fauré Quartett
  Acht nach Acht: Werke von Fauré, Brahms und Mussorgsky

 

9.09 VERDO Gartenareal, Eintritt frei
  Neun nach Neun: Chorsingen für alle
   
11.11 VERDO Konzertsaal
Debüt 3 Cosmos Quartet

Elf nach Elf: Werke von Schumann, Sotelo und Britten
15 .05

OKTOGON, Eintritt frei
Drei nach Drei: Imagined Garden – live act IV mit dem Cosmos Quartet

19.07 VERDO Gartenareal, Eintritt frei
  Sieben nach Sieben: Blitzlicht 3 Gespräch mit dem Kuss Quartett und Alexander Lonquich
   
20.08 VERDO Konzertsaal
  Kuss Quartett und Alexander Lonquich – Klavier
  Acht nach Acht: Werke von Korngold, Klussman und Brahms

 

9.09 VRRDO Gartenareal, Eintritt frei
  Neun nach Neun: Chorsingen für alle
11.11 VERDO Konzertsaal
  Debüt 4 Quartet Gerhard
Elf nach Elf: Werke von Schostakowitsch, Tschaikowsky und Gerhard
15.03   OKTOGON, Eintritt frei
    Drei nach Drei: Imagined Garden – live act mit dem Quartet Gerhard
     
19.07  

VERDO Konzertsaal, Zutritt frei

Sieben nach Sieben: Blitzlicht 4 – Gespräch mit der Klarinettistin Sharon Kam

20.08  

VERDO Konzertsaal

Sitkovetsky Trio, Sharon Kam – Klarinette

Acht nach Acht: Werke von Beethoven, Hindemith, Strawinsky und Ravel

   

 

   

 

   

 

 

9.09 VERDO Gartenareal, Eintritt frei
  Neun nach Neun: Chorsingen für alle
11.11 VERDO Konzertsaal
  Debüt 5 / Hörerakademie III Malion Quartett

Elf nach Elf: Werke von Webern und Adams


   
15.03

OKTOGON, Eintritt frei
Drei nach Drei: Imagined Garden – live act VI mit dem Malion Quartett

19.07 VERDO Gartenareal, Zutritt frei
  Sieben nach Sieben: Blitzlicht 50 shades of AST – interaktives Projekt des AST Quartetts
20.08 VERDO Konzertsaal
  Jerusalem Quartet, Sharon Kam – Klarinette

Acht nach Acht: Werke von Mendelssohn, Ben-Haim und Brahms

 

11.11 VERDO Gartenareal, Eintritt frei
  Elf nach Elf: Chorsingen für alle!
   
15.03 VERDO Konzertsaal
  Drei nach Drei: Debüt 6 Leonkoro Quartett
  Werke von Shaw, Beethoven und Janáček
   
19.07

VERDO Konzertsaal
Sieben nach Sieben: Danae und Kiveli Dörken – Klavierduo,

Werke von Glière, Mendelssohn, de Falla und Strawinsky

   
   
   
   
5.10

Sonnenaufgangskonzert am Ufer der Elbe, Zutritt frei

  Catherina Lendle und Oliver Wille – Violinen

Luigi Nono: "Hay que caminar" Soñando für 2 Violinen
11.11    

VERDO Konzertsaal

Elf nach Elf: Debüt 7 Quartetto Indaco

Werke von Schubert, Byrd, Carovani und Rachel

14.04     OKTOGON, Eintritt frei
15.05    

Zwei nach Zwei: Imagined Garden – live act VII mit dem Quartetto Indaco

VERDO Konzertsaal

Drei nach Drei: Hörerakademie IV mit dem AST Quartett und Oliver Wille – Violine

Brahms' Streichquartett a-Moll Op. 51,2

19.07    

VERDO Gartenareal, Zutritt frei

Sieben nach Sieben

Blitzlicht “neues Format”: Der Pianist Paul Lewis im Gespräch mit Gerrit Glaner

20.08    

VERDO Konzertsaal

Acht nach Acht: Paul Lewis Klavier

     

Schuberts Klaviersonaten D 894, 958 und 959

 

11.11 VERDO Konzertsaal
  Veronika Eberle – Violine, Connie Shih – Klavier

Elf nach Elf: Werke von Brahms, Boulez, Takemitsu und Franck
 

Künstlerinnen und Künstler 2024

Kategorien-Konzerte

Nummerierte Plätze, Programmhefte inbegriffen und vor Ort gegen Vorlage des Tickets erhältlich
 

 

 

 


Normalpreis-

Konzerte

Kat I

44,–

Kat II 39,–
Kat III 30,–
  Tickets online

 

 

Kuss/Hagen/Larivière/Thalbach 27.7,
Jerusalem/Kam 1.8,
Lewis 3.8

Kat I

52,–

Kat II 46,–
Kat III 35,–
  Tickets online

 

 

Einheitspreise

Hörer-Akademie

12,– (freie Platzwahl)

Tickets online

 

Abonnement

für 10 Kategorien-Konzerte
(nummerierte Plätze)
Kat I

325,–

Kat II 228,–
Kat III 221,–
  Kartenübersicht

 

Festival-Card

für alle Veranstaltungen

Kat I

443,–

Kat II 406,–
Kat III 339,–
  Kartenübersicht

 

 

Über Uns

Die Sommerlichen Musiktage Hitzacker sind Deutschlands ältestes Kammermusikfestival und zugleich eines der innovativsten. Jeden Sommer, für neun Tage rund um den 1. August, verwandeln sie die malerische Fachwerk-Stadt Hitzacker an der Elbe zu einem Brennpunkt internationaler Musikkultur, die weit über das Land hinaus ausstrahlt.

Mehr Infos

Intendant
Oliver Wille

Geschäftsstelle und Sitz
Sommerliche Musiktage Hitzacker
Dr.-Helmut-Meyer-Weg 1
29456 Hitzacker (Elbe)
Servicezeiten: Mo–Do 8.30–12.30

T    +49 5862 941 430
E    info@musiktage-hitzacker.de

Newsletter abonnieren  |   Den letzten Newsletter ansehen

Cookie-Hinweis
Unsere Website verwendet Cookies. Mit einem Klick auf „Zustimmen“ erlauben Sie der Website, neben den für die Funktionalität notwendigen Cookies auch welche für Tracking-Zwecke zu verwenden. Mehr zum Thema finden Sie unter Datenschutzerklärung.