Donnerstag 1.8


9.09 - 10.10 – St. Johannis-Kirche Hitzacker (Elbe)
Neun nach Neun: Chorsingen für alle
Werke von Händel und anderen Komponisten, mit Alexander Lüken – Dirigent


16.30 – Michaelshof Sammatz (Eintritt frei)
Überraschungsprogramm der Preisträger-Akademie
auf dem weitläufigen, paradiesischen Gelände des Michaelshofs, kleine Führungen inklusive.

20.00 – VERDO Konzertsaal – Achtung: Zeit und Ort geändert!
Teilnehmende der Preisträger-Akademie
Schauspielstudierende der Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover
Karten online

Anna-Katharina Müller – Textdramaturgie
Dorothee Kalbhenn und Janko Kahle – Konzept und Regie

Warte ... Deutschland

Szenische Aufführung mit Musik von Julian Arcas, Sofia Gubaidulina, Arvo Pärt, Sergei Prokofjew, Robert Schumann u. a.

In der Preisträger-Akademie, der Kreativwerkstatt der Sommerlichen Musiktage, erhalten herausgehobene Talente des Deutschen Musikwettbewerbs Gelegenheit, sich flankiert von Kursangeboten in besonderer Weise als Musikerpersönlichkeiten und Repertoire-Erkunder auszuprobieren. Höhepunkt ist die gemeinsam mit Schauspielstudierenden der Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover entwickelte musikalisch-szenische Performance „Warte ... Deutschland“.

Anders als noch im Programmprospekt angekündigt, findet die Uraufführung von "Warte ... Deutschland" nicht in Sammatz, sondern im VERDO Konzertsaal statt, Beginn 20.00.