Montag 29.7


9.09 - 10.10 – St. Johannis-Kirche Hitzacker (Elbe)
Neun nach Neun: Chorsingen für alle
Werke von Händel und anderen Komponisten, mit Alexander Lüken – Dirigent


11.00 – St. Johannis-Kirche Hitzacker (Elbe)
Gidon Kremer, Eleonore Büning – Moderation
Karten online


Hörer-Akademie I Begegnung mit Gidon Kremer


19.07 – VERDO Gartenareal (Eintritt frei)
Sieben nach Sieben: Pre-Concert der Preisträger-Akademie
Péter Lajos Kánya – Tuba
Laura Lootens – Gitarre, Sophie und Vincent Neeb – Klavierduo

Eugène Bozza: 3. Satz Allegro Vivo aus Concertino für Tuba und Klavier
Maurice Ravel: Rapsodie espagnole (1907/1908), Arrangement
Regino Sáinz de la Maza: Rondeña

Nach Westen. Im heutigen Hauptkonzert weht ein Hauch von Frankreich durch Hitzacker. Das nehmen die abenteuerlustigen Musikerinnen und Musiker der Akademie zum Anlass, sich noch weiter nach Westen zu bewegen und die grüne (Repertoire-)Grenze zwischen Frankreich und Spanien unter die Lupe zu nehmen.


20.00 – VERDO Konzertsaal
Albrecht Mayer – Oboe
Sophie Dervaux – Fagott
Fabian Müller – Klavier
Karten online

Jean Françaix: Trio für Oboe, Fagott und Klavier
Roger Boutry: Interférences I für Fagott und Klavier
Camille Saint-Saëns: Sonate für Oboe und Klavier D-Dur op. 166
– Pause –
Camille Saint-Saëns: Sonate für Fagott und Klavier G-Dur op. 168
Maurice Ravel: aus den "Miroirs" für Klavier: Nr. 1 Noctuelles, Nr. 2 Oiseaux tristes, Nr. 4: Alborada del gracioso
Francis Poulenc: Trio für Oboe, Fagott und Klavier

Erfreulicher Gegenbesuch: Nachdem Musiktage-Intendant Oliver Wille mit seinem Kuss Quartett im befreundeten Frühjahrsfestival in Hitzacker aufgetreten war, begeistert nun Musikwoche-Intendant Albrecht Mayer bei den „Sommerlichen“ für die Oboe. Der Berliner Philharmoniker lockt dazu die Solo-Fagottistin der Wiener Philharmoniker, Sophie Dervaux, und den Aimard-Schüler Fabian Müller zu einem raffinierten französischen Bläser-und-Klavier-Kammermusikgipfel in den ihm inzwischen so vertrauten Konzertsaal.